Heizungstechnik


Ein großer Anteil des Energiebedarfs wird für das Heizen von Räumlichkeiten verwendet. Eine wesentliche Energieeinsparung beim Heizen kann durch effektives Steuern und Regeln der Heizungsanlage erreicht werden.
Das beginnt bei der spezifischen Heizungssteuerung, geht über die sinnvolle Wärmeverteilung, bis zur Energieeinsparung durch Restwärmenutzung und -speicherung in vorhandenen Räumlichkeiten.
Unsere Erfahrungen in der Entwicklung von Kommunikationstechniken bei Industrielösungen werden in diesen Anwendungsbereich "Heizungsregelung" genutzt. Die aus dem Industriebereich bekannte Betriebszuverlässigkeit ist auch hier von Vorteil.
Bei einer großflächigen Anlagenverteilung ist im Steuerungsbereich der Einsatz eines bewährten Bussystems sinnvoll. Der Datenaustausch der dezentralen Einzelraumregler mit dem Regelungsmanagement wird über einen Feldbus (z.B.: CANopen) realisiert.
Unser Wärmemanagementsystem für Gebäudeklimatisierung beinhaltet den Energieeintrag über Sonnenkollektoren und die vielfältigen Möglichkeiten der Wärmerückgewinnung.
Wir verstehen uns nicht als Lieferant von Heizungskomponenten, sondern lösen Ihre spezielle Aufgabe und kombinieren Ihre Wünsche mit unseren langjährigen Erfahrungen.
Merkliste ist leer
 

Druckansicht öffnet im neuen Fenster